Führungskalender

Öffentliche Führung zur Ausstellung "Kloster erLeben"


Öffentliche Führung zur Ausstellung "Kloster erLeben: Kindheit im Mittelalter" am So. 17.10.2021 um 14:30 Uhr im Kloster Wechterswinkel.


Lange Zeit galt das Mittelalter als wenig kinderfreundlich: Kinder – so die einhellige Meinung – seien damals wie kleine Erwachsene behandelt worden. Neuere Forschungsergebnisse dagegen widerlegen diese Annahme: In mittelalterlichen Texten lassen sich durchaus Vorstellungen und Ansichten zur Kindererziehung finden, allerdings waren diese sehr unterschiedlich. Manche Gelehrte sahen in Kindern unschuldige, reine Wesen, andere verdammten sie als sündig geboren. Auch die Lebenswelten der Kinder unterschieden sich stark. Der Nachwuchs der Bauern musste früh bei der harten Feldarbeit mit anpacken, während adlige Jungen zu tapferen Rittern erzogen wurden und adlige Mädchen häufig gebildeter waren als ihre Brüder. 

Die Sonderausstellung im Kloster Wechterswinkel beleuchtet viele Aspekte einer Kindheit im Mittelalter, angefangen vom Babyalter bis zur Jugend. Wie sahen die Spielzeuge der Kleinen aus? Wie wurden Kinder in Familie, Schule und Kloster ausgebildet? All das und noch vieles mehr zeigt die Präsentation auf lebendige und eindrückliche Weise. 

Die Ausstellung wurde konzipiert von der Kunsthistorikerin Dr. Alice Selinger aus Dreieich bei Frankfurt am Main.

Eintritt 4,00 € / 2,50 € erm. / Kinder und Schüler frei

https://kultur.rhoen-grabfeld.de/

Foto (c) Adobe Stock, Tony Baggett


Veranstalter:
Kulturagentur Rhön-Grabfeld

Veranstaltungsort:
Kloster Wechterswinkel
97654 Bastheim

Termin: 17.10.2021
Uhrzeit: 14:30 - 15:30

Internet:
https://kultur.rhoen-grabfeld.de/externer Link


Zurück zur Liste
externer Linkexterner Linkexterner Linkexterner Link